Downloads

Herrieden, den 30. März 2020

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der besonderen Situation derzeit bieten die Schulen auch in den Osterferien eine Betreuung der Kinder an, deren Eltern in krisenrelevanten Berufen arbeiten. 

Dabei stehen wir in der ersten Woche von Mo-Do (Fr ist Feiertag) und in der zweiten Woche von Di-Fr (Mo ist Feiertag) zur Verfügung. An den Tagen Mo-Do wird jeweils von 8.00 - 15.30 Uhr und freitags bis 13.00 Uhr betreut.

 

Ganz wichtig ist dabei Folgendes:

  1. Sollten Sie eine Betreuung in den Ferien benötigen, melden Sie das bitte spätestens bis Donnerstag (2. April 2020 - 12 Uhr) an der Schule (An welchen Tagen und bis zu welcher Uhrzeit?).
  2. Es fahren keine Schulbusse, d.h. Sie müssen die Anfahrt und die Heimfahrt Ihres eigenverantwortlich organisieren. Wir werden nur dann Lehrkräfte zur Verfügung stellen, wenn wirklich gemäß den Vorgaben Bedarf besteht. Wird kein Bedarf angemeldet, findet keine Betreuung statt. Sie können den Bedarf gerne auch per mail melden.
  3. Eltern, die bislang keine Betreuung benötigt haben, die aber unter Berücksichtigung der unten stehenden Vorgaben in den Ferien eine Betreuung benötigen, müssen den erforderlichen Antrag ("Erklärung zur Beantragung einer Notfallbetreuung") ausfüllen und bei der Schule abgeben.
  4. Es werden definitiv nur Kinder betreut, die selbst keine Erkältungssymptome aufweisen.
  5. Während der Ferien wird das Sekretariat der Schule nicht dauerhaft besetzt sein. Falls Sie Rückfragen haben, sind wir per E-Mail erreichbar. Sie erhalten dann zeitnah Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. K. Freitag, SoR / C. Fischer, SoKR / I. Merk-Seeberger, SoKRin

 

 

 

Herrieden, den 16. März 2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schüler,

 

die Wolfhard-Schule Herrieden (inkl. der Schulvorbereitenden Einrichtungen) ist vorerst bis zum Ende der Osternferien geschlossen. Stand heute geht die Schule am 20. April 2020 wieder los.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte den Medien. Wir werden die Homepage der Schule auf einem aktuellen Stand halten.

 

Die Klassenlehrkräfte haben Sie bereits persönlich kontaktiert und geeignete Wege des Informations- und Materialaustauschs besprochen. Sie stehen Ihnen während der gesamten Zeit des Schulausfalls als Ansprechpartner zur Verfügung.

Sollten Sie weitere Fragen oder aktuelle Anliegen haben, können Sie diese telefonisch oder per Mail ( ) anbringen. Das Sekretariat und die Schulleitung sind bis auf Weiteres täglich besetzt.

 

 

Weitere Infos:

1. Schulsozialarbeit (Fr. Skoruppa):

Frau Skoruppa steht Ihnen und Ihrem Kind weiterhin zuverlässig zur Verfügung. Sie ist täglich ab 8 Uhr per E-Mail ( ) oder telefonisch (Tel. 0174/9014073) erreichbar. Zögern Sie nicht, dieses Angebot zu nutzen. Wir befinden uns in einer für uns alle unbekannten Situation, in der wir füreinander da sein müssen!

 

2. Schulpostoral / Schulseelsorge (Fr. Schuster):

Unsere katholische Religionspädagogin, Frau Schuster, ist im Rahmen des Schulpastorals / Schulseelsorge für Sie da und unter der Nummer 0175/8894112 erreichbar.

 

3. Informationen des KIBBS zur Corona-Krise:

Das Kriseninteverntionsteam Mittelfranken (KIBBS) hat Informationen für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihren Kindern bei der Bewältigung der Corona-Krise helfen können.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem KIBBS auf, wenn Sie das Gefühl haben, dort ein "offenes Ohr" für Ihre Anliegen zu benötigen.

 

 

4. Tipp 10 / Antolin:

Die Internetplattformen Antolin (www.antolin.de) und tipp10 stehen selbstverständlich zum Üben zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Ihr Kind seine Zugangsdaten nicht griffbereit hat.

 

 

 

 

5. Links zum Lernen

 

Wir wünschen Ihnen / euch alles Gute. Bleibt gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. K. Freitag, SoR / C. Fischer, SoKR / I. Merk-Seeberger, SoKRin